Ihr Warenkorb
keine Produkte

Das Socken ABC

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Socken und Strümpfe und Co. An dieser Stelle haben wir für Sie verschiedene Informationen zu Materialien, deren Beschaffenheit, Pflegehinweise, Erklärungen von Begriffen und vieles mehr zusammen getragen.
Lutz mit einem leckeren Kuchen in Socken -Form.

Was bedeutet Doppelzylinderqualität?

Sogenannte Einzelzylinderstrumpfartikel sind leichter gestrickt als Doppelzylinderstrumpfwaren, die enger und stärker sind.

Was ist AmicorPlus?

Diese Acryl Chemiefaser, vermittelt beim Tragen ein Frischegefühl und ist darüber hinaus noch mit einem Fungizidwirkstoff ausgerüstet.

Was ist Cashmere?

Das auskämmen der Cashmereziegen im Himalaja, im Iran und Afghanistan ist die Grundlage zur Gewinnung von Cashmere. Die Haare werden ausschließlich von frei lebenden Tieren gewonnen. Cashmere wird als vitalisieren, luftig-leichtes, flauschig und anschmiegsames Naturprodukt bezeichnet. Dieses Material ist atmungsaktiv und angenehm im Tragekomfort bei allen Temperaturen. Cashmere ist 100% biologisch abbaubar, bedarf aber besonders schonender Pflege.


Cashmere zeichnet sich aus durch:

  • Nimmt bis zu 30% Feuchtigkeit des Eigengewichts auf.
  • Kaum Bindung von Geruchs- Staubpartikeln.
  • Beständig gegenüber Mikroorganismen.

Was ist ein Filetmuster?

Das Filetmuster ist ein Strickmuster bei dem bestimmte Maschen auf die benachbarten Nadelmaschen übertragen werden und somit einen Mustereffekt auf dem Strumpf bilden.

Was ist ein Zwickel?

Rautenförmige oder runde Einsätze aus Baumwolle oder anderen luftdurchlässigen Materialien. Sind in den Schritt von Strumpfhosen eingenäht, um mehr Bewegungsfreiheit und optimale Passform zu gewährleisten. Es gibt Rundzwickel und Komfortzwickel.

Was ist eine Stützstrumpfhose?

Eine Strumpfhose mit Elasthananteilen – z. B. Lycra – die an speziell verstärkten Stellen Druck auf das Bein ausübt und dadurch den Blutkreislauf anregt.

Was ist Elasthan?

Sammelbegriff für elastische Strumpf – Fäden, die Strümpfen und Maschenstoffen Rücksprungkraft und damit weniger Knitteranfälligkeit geben. Es wird niemals allein verarbeitet, nur in Verbindung mit anderen Strumpfmaterialien. Elasthan wirkt glänzend, ist elastisch und sehr haltbar. Sehr bekannte Markennamen für Strümpfe sind Dorlastan (Bayer) und Lycra (DuPont).

Was ist Jacquard?

Jacquard ist ein aufwendiges Muster bei Strumpfwaren, Geweben und Maschenwaren.

Was ist Lycra?

Die hochelastische Chemiefaser für Strümpfe und Socken, sorgt für Halt und perfekten Sitz. Es ist der Handelsname für Elasthangarne der Firma Du Pont.

Was ist Mercerisieren?

Die Baumwolle wird durch dieses Veredelungsverfahren mit Natronlauge behandelt um der Strumpffaser dauerhaften Glanz zu verleihen. Die Faser für die Strümpfe wird gestreckt und somit glatter, dichter und fester.

Was ist Nylon?

Die Du Pont Chemiefaser, die im wesentlichen den Eigenschaften der Naturseide nachempfunden ist findet vor allem Verwendung in Strumpfhosen für Damen.

 

Beliebte Eigenschaften von Nylon sind:

  • hohe Reißfestigkeit
  • hohe Bruchdehnung
  • gute Scheuerfestigkei
  • gute Anfärbbarkeit

Was ist Outlast?

Acrylchemiefaser, bei der in die Faser eingelagerte mikrothermische Materialien für eine Temperaturregulierung sorgen.

Was ist Polyacryl?

Acrylendlosfäden und fasern, hergestellt durch Polymerisation. Polyacrylfäden sind elastisch, knitterfest und grifffest. Die Socken und Strümpfe haben einen Wollähnlichen Griff. Handelsbezeichnungen sind z. B. Dralon oder PAN.

Was ist Polyamid?

In Socken und Strümpfen verwendete thermoplastische Kunstfaser. Polyamid wird aus organischen Säuren und Aminen hergestellt. Eine Chemiefaser, die für formgebende und elastische Zwecke eingesetzt wird.

Was ist Polyester?

Die Chemiefaser für Socken und Strümpfe mit sehr geringer Feuchtigkeitsaufnahme. Sie trocknen schnell, sind knitterarm, formbeständig und pflegeleicht. Die üblichen Handelsbezeichnungen sind z. B. Diolen, Trevira.

Was ist Seide?

Naturprodukt mit guten Trageeigenschaften und seidig glänzenden Socken und Strümpfen.

 

Folgende Eigenschaften von Seide:

  • sehr leicht und geschmeidig weich
  • atmungsaktiv und vitalisierend
  • Feuchtigkeitsaufnahme bis 40% des Eigengewichts
  • rascher Feuchtigkeitstransport beständig gegenüber Mikroorganismen

Was ist Tactel?

Tactel ist eine Chemiefaser aus Polyamid. Die Eigenschaft dieses Sockenmaterials ist, dass es Feuchtigkeit von der Haut weg transportiert und sie so trocken hält.

Was ist Viscose?

Als Viskose bezeichnet man eine Chemiefaser mit seidigem Glanz, weichem Griff und guter Wasseraufnahmefähigkeit. Diese Eigenschaften macht die Viskosefaser für die Textilindustrie zu einem beliebten Material.

Was sind Computermuster?

Das Strumpfdesign, zumeist auf italienischen oder koreanischen – Maschinen hergestellt, die mit elektronischen Mustereinrichtungen ausgestattet sind. Sehr vielfältige Motive können mit diesen „Computermaschinen“ gestrickt werden.

Was sind Füßlinge?

Ein Socken ähnlicher Strumpfartikel der durch die Schuhmode und die heißen Sommer wieder neu entdeckt wurde. Er schützt im geschlossenen Schuh, als nicht sichtbarer Strumpf, vor Blasen an den Füßen.

Was sind Schoppersocken?

Kniestrümpfe, die im Fesselbereich enger gestrickt sind, so dass der lose gestrickte und etwas länger Schaft in „geschoppter“ lässiger Strumpfform zur Socke herunter rutscht.

Was versteht man unter einer Rosso-Naht?

Eine wulstige Naht an der Sockenspitze. Im Gegensatz zur gekettelten Spitze wird bei der Rosso-Naht nicht jede Masche der Socke beim Vernähen erfasst.

Was versteht man unter gekettelte Spitze/ohne Naht?

Ein Kettelfaden erfasst jede Masche am Strumpf und ist nicht einfach nur abgenäht und kann daher nicht im Zehenbereich drücken! Sie finden hier im Shop viele Artikel, die gekettelt sind! Z. B. von der Fa. Riese oder Sympatico.
ALLE GEKETTELTEN ARTIKEL SIND IN DER ARTIKELBESCHREIBUNG GEKENNZEICHNET! z. B. "diese Socken sind OHNE Naht"

Was vesteht man unter Microfasern?

Filamentfäden und Fasern aus Chemiefasern wie Polyamid und Polyester die extrem fein sind. Diese extreme Feinheit sorgt für sehr weiche, samtige Strumpfwaren und Socken.

Woher kommt Alpaka?

Die Alpaka-Wolle hat einen hervorragenden Wärmegrad und stammt von der Wolle des südamerikanischen Alpaka-Lamas.

Woher kommt Baumwolle?

Das klassische und somit auch traditionelle Basismaterial für Strümpfe und Socken, gewonnen aus dem Samenhaaren der Baumwollpflanze aus der Familie der Malvengewächse.

 

Die besonders geschätzten Materialeigenschaften Baumwolle sind:

  • Gute Luftdurchlässigkeit
  • Wasser und Körperflüssigkeiten aufsaugend
  • Außerordentlich reißfest

 

Die Mako-Baumwolle aus Ägypten und die amerikanische Louisana-Baumwolle haben eine besonders hohe Quallität. Die Mercerisierung ist das Veredelungsverfahren für die Verarbeitung der Baumwollfaser.

Woher kommt Angora?

Diese Naturfaser, gewonnen aus den Haarfasern des Angorakaninchens hat gute Trageeigenschaften. Textilien aus diesem Material bedürfen besonders schonender Pflege.

Woher kommt Wolle?

Wolle gewinnt man aus den Fasern von Schafen, Kamelen, Kaninchen, Ziegen die sich zum Verspinnen und Weben eignen. Die Merinowolle, das Haarkleid des Merinoschafes, ist in der Strumpf – Strickerei die am häufigsten verarbeitet Faser für hochwertige Artikel.

 

Eigenschaften von Wolle:

  • extrem Strapazierbar
  • sehr langlebig
  • atmungsaktiv

 

Verbreitete Beimischung zur Wolle sind in der Strumpfstrickindustrie Baumwolle, Chemiefasern und Seide. Zugabe von Elasthanen sorgen für einen perfekten Sitz.

Was bedeutet Denier (den)?

Denier ist ein Maß für die Durchsichtigkeit von Strumpfhosen. Je niedriger die Denier-Zahl ist desto transparenter ist die Strumpfhose. Strumpfhosen ab 40 den gelten als blickdicht.

Was ist Öko-Tex Standard 100?

Der Öko –Tex Standard 100 ist ein unabhäniges Prüf und Zertifizierungssystem für Textilien. Der Standard wurde 1992 mit dem Ziel die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Textilen im Rahmen von Labortests auszuzeichnen. Die Prüfparameter umfassen:

  •     gesetzlich verbotene Substanzen
  •     gesetzlich reglementierte Substanzen
  •     bekanntermaßen gesundheitsgefährdende Substanzen, die vom Gesetzgeber jedoch noch nicht explizit erfasst sind
  •     Parameter zur Gesundheitsvorsorge
Shopsoftware by Gambio.de © 2016